Aufgepasst – bald ist Weihnachten!

Aufgepasst – bald ist Weihnachten!

Weihnachten gebrauchte Computer

 

Bald ist es wieder soweit. Bald ist Weihnachten. Und wie jedes Jahr stehen wir vor derselben schwierigen Frage: Was verschenken wir nur an die Liebsten? 2013 lagen laut dem Verbraucherportal preisvergleich.de am häufigsten Smartphones und Tablets  unter dem Christbaum – dicht gefolgt von Küchengeräten, Spielekonsolen und Kaffeepadmaschinen. 288 Euro gab laut der GFK durchschnittlich jeder Bundesbüger im vergangenen Jahr für Weihnachtsgeschenke aus.

Das ist nicht gerade wenig Geld. 288 Euro entsprechen dem Gegenwert eines guten Smartphones oder einer Küchenmaschine der Mittelklasse. Weil aber nicht nur Handys und Rührgeräte sondern auch Computer echte Verkaufsschlager im Advent sind, stellen wir Ihnen heute im Blog eine tolle Notebook-Monitor-Geschenkidee aus unserem Online-Shop vor, die preislich sogar unterhalb der durchschnittlichen Weihnachtsausgaben liegt.

Nur 278 Euro: Fujitsu Notebook+HP Monitor+Maus/ Tastatur

Wer sich für das Fujitsu Lifebook A530 entscheidet, kauft das Produkt eines Herstellers, der im Bereich Green IT eine Vorreiterrolle einnimmt. Zusammen mit dem schwedischen Unternehmen Ericsson belegt der japanische Konzern seit 2012 Platz 3 von 21 im Greenpeace Cool IT Leaderboard, das die Bemühungen globaler IT-Unternehmen im Kampf gegen den Klimawandel bewertet.

Doch nicht nur die gute Umweltbilanz spricht für das Fujitsu Lifebook, auch Qualität, Preis und Leistung stimmen bei dem Laptop. Der Rechner ist solide verarbeitet, die Haptik ist angenehm. Der verbaute Intel DualCore Celeron P4500 2x 1,86 GHz-Prozessor ist zwar kein Hochleistungssportler, doch für das vorinstallierte Windows 7 Professional, Office-Anwendungen, Internet, E-Mail sowie Videos und kleinere PC-Spiele völlig ausreichend. Gut ist auch die Ausstattung des Notebooks mit 4 GB DDR3-RAM, Webcam, DVD +/- Double Layer-Brenner, Intel HD-Grafikkarte, Docking-Anschluss, Bluetooth, WLAN und Expresscard-Schnittstelle. Wem die serienmäßige 160 GB-Festplatte nicht ausreicht, kann an drei USB 2.0-Anschlüssen externe Laufwerke anschließen oder das Speichervolumen mit einer SD-Speicherkarte erweitern. Für komfortables Arbeiten sorgen neben dem 15,6 Zoll-Display ein Nummernblock in der Tastatur und je ein VGA-und HDMI-Ausgang zum Anschluss externer Monitore bzw. Beamer.

Vor allem wer viel am Notebook arbeitet, weiß den Komfort zweier Bildschirme zu schätzen. Das lästige Auf-und Zumachen von Programmfenstern entfällt. Gleichzeitig im Internet surfen und die E-Mails im Überblick behalten ist bequem möglich. Außerden werden die Augen durch ein größeres Display geschont und der Nacken-Schulter-Bereich durch eine bessere Körperhaltung entlastet. Doch nicht nur auf die Ergonomie kommt es an, auch die Optik und vor allem die Technik sind wichtig. Der 22 Zoll große TFT-Monitor von Dell mit der Typenbezeichnung L2208w passt mit dem schwarzen Gehäuse, dem silber geränderten Standfuß und dem matten Anti-Glanz-Display sehr gut zu dem ebenfalls in silber und schwarz gehaltenen Fujitsu Lifebook. Dass beide Geräte von unterschiedlichen Herstellern sind, merkt man am jeweiligen Marken-Emblem.

Auch unter technischen Gesichtspunkten ist der HP-Monitor eine gute Wahl. Das TFT TN-Display im Bildformat 16:10 bietet eine kurze Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Die maximale Auflösung beträgt 1680×1050 Pixel, die Helligkeit bis zu 250 cd/m². Der Stromverbrauch ist mit 55 Watt überschaubar. Der maximale Betrachtungswinkel liegt sowohl vertikal als auch horizontal bei 160 Grad.

Idealerweise kombiniert man Notebook und Monitor mit einer externen Tastatur und Maus. Entsprechendes gebrauchtes Zubehör in Markenqualität ist im Online-Shop von ESM Computer bereits für 10 Euro erhältlich.

Gute Verbindung: Weihnachten und gebrauchte Computer

Unsere Kunden kaufen aus den unterschiedlichsten Motiven gebrauchte Computer. Für manche ist es der Umweltschutzgedanke, der sie auf unsere Homepage oder in unseren Laden zieht. Andere wiederum wissen um die gute Qualität und die günstigen Preise unserer Business-Hardware aus zweiter Hand. In jedem Fall aber sind gebrauchte PCs, Notebooks, Tablets und Monitore von ESM Computer echte Hingucker und eine richtig gute Geschenkidee zu Weihnachten.

Bilder: © ESM Computer GmbH, Titelbild: © Melpomene – Fotolia.com

  • Post Categories
  • News
Stefan Koch

Stefan Koch

Stefan Koch ist Blogger und Marketer aus Leidenschaft. Der Apfel-Jünger mit großem Herz für Windows-Rechner berichtet jede Woche im Blog der ESM Computer GmbH über aktuelle Trends aus den Bereichen IT und E-Commerce und gibt Tipps, wie sich das Leben im digitalen Zeitalter noch angenehmer gestalten lässt.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+

Kommentar verfassen