Autostart aufräumen unter Windows 7 und 10

Autostart aufräumen unter Windows 7 und 10

Autostart aufräumen Windows 7 & 10

Wenn der Computer immer langsamer wird, hat das oft nur mittelbar mit der Rechen- und Speicherleistung Ihres Windows-PCs zu tun. Mindestens ebenso häufig wie zu wenig Arbeitsspeicher, eine müde Festplatte oder ein schwachbrüstiger Prozessor ist die Software für lahmes Booten und langsame Programmstarts verantwortlich. Wer deshalb plant, seinen Rechner teuer mit SSD und RAM aufzurüsten, sollte zunächst einmal einen Blick in das Autostartmenü des Betriebssystems werfen.

Praktische Funktion mit Tücken

Ist ein Programm als Verweis im Autostart-Menü hinterlegt, startet es automatisch beim Hochfahren des Computers. Das ist praktisch bei einer Virensoftware, die so direkt beim Systemstart ihre Arbeit aufnimmt und den Rechner vor Schadprogrammen schützt. Weniger nützlich ist es allerdings, wenn sich mit der Zeit immer mehr Software-Verweise im Autostart-Ordner sammeln. Das nämlich kostet jede Menge Rechenleistung und macht mit der Zeit aus jedem Super-PC eine lahme Krücke.

Autostart unter Windows 10 aufräumen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Startbutton, oder drücken Sie alternativ die Windows-Taste + X.
  • Wählen Sie in der Menü-Leiste den Task-Manager aus.
  • Wechseln Sie im Task-Manager in die Registerkarte Autostart.
  • Markieren Sie im Task-Manager die Anwendungen, die Sie aus der Autostart-Funktion entfernen wollen, und klicken Sie anschließend auf Deaktivieren.

Autostart unter Windows 7 aufräumen

  • Drücken Sie den Startbutton und geben Sie in das Suchfeld des Startmenüs msconfig ein.
  • Öffnen Sie in der Systemkonfiguration per Doppelklick die Datei msconfig.exe.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte Systemstart.
  • Im Systemstart entfernen Sie einfach das Häkchen vor den Anwendung, die Sie nicht sofort nach dem Systemstart benötigen.
  • Klicken Sie anschließend auf Übernehmen und OK.
  • Um die Änderungen abschließend zu übernehmen, starten Sie nun Windows 7 neu.


Bilder: © ESM-Computer GmbH

Titelbild: © Sergey Nivens – Fotolia.com

Stefan Koch

Stefan Koch

Stefan Koch ist Blogger und Marketer aus Leidenschaft. Der Apfel-Jünger mit großem Herz für Windows-Rechner berichtet jede Woche im Blog der ESM Computer GmbH über aktuelle Trends aus den Bereichen IT und E-Commerce und gibt Tipps, wie sich das Leben im digitalen Zeitalter noch angenehmer gestalten lässt.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+

Kommentar verfassen