Gebrauchte Laptops – welcher Nutzertyp sind Sie?

Gebrauchte Laptops – welcher Nutzertyp sind Sie?

gebrauchte laptops, gebrauchte notebooks

Die ESM Computer GmbH möchte in der heutigen Umfrage von Ihnen wissen, welchem Laptop-Nutzertypen Sie sich zuordnen.

Welcher Laptop-Nutzertyp sind Sie?

  • Fortgeschrittener Nutzer (gute EDV-Ausstattung, gute IT-Kompetenz) 53%, 34 Stimme(n)
  • Profianwender (mit Expertenkenntnissen) 25%, 16 Stimme(n)
  • Gelegenheitsnutzer (mit Computer-Basis-Kenntnissen) 22%, 14 Stimme(n)

Insgesamt abgegebene Stimmen: 64

Loading ... Loading ...

Angebot an gebrauchten Laptops ist riesig

Gebrauchte Laptops gibt es in Hülle und Fülle, die Auswahl an unterschiedlichsten Geräten ist riesig. Verständlich also, dass es für viele Käufer eine echte Herausforderung ist, das passende Modell für den individuellen Bedarf zu finden. Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl an gebrauchten Laptops, die sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Anwender und Profis geeignet sind.

Ideal für Gelegenheitsanwender: Toshiba Portégé R700 Core i5 560M

Wenn Sie sich vor allem mit E-Mail, Internetsurfen und Textverarbeitung beschäftigen, ansonsten aber eher weniger am Computer arbeiten, ist der Toshiba Portégé R700 ideal für Sie. Mit einem Intel Core i5 2-Kern-Prozessor der ersten Generation und einer Prozessortaktung von 3,2 GHz ist der gebrauchte Laptop zwar kein Hochleistungssportler, überzeugt aber mit einer ordentlichen Festplattengröße von 320 GB,  4 GB DDR3-RAM und einem günstigen Preis von EUR 299,-. Mit seinem matten, 13,3 Zoll großen Display, integriertem UMTS-Modul und ca. 1,5 kg Gewicht (ohne Netzteil, mit Standard-Akku) ist der Toshiba-Laptop ein leichter und praktischer Reisebegleiter, der wegen seines schicken schwarzen Designs sogar in der Business-Lounge eine gute Figur macht. Anwender, die zuhause am Schreibtisch gerne an einem großen Display arbeiten, haben die Möglichkeit, einen zusätzlichen Bildschirm mittels VGA oder HDMI anzuschließen. Neben zwei USB 2.0-Anschlüssen und einer Webcam verfügt der Toshiba Portégé R700 außerdem über einen DVD-Brenner und selbstverständlich WLAN.

Gebrauchte Laptops für Fortgeschrittene: Dell Latitude E6420

Wenn erfahrene Computer-Anwender den Namen „Dell“ in Zusammenhang mit „Business-Notebook“ hören, verfallen sie nicht selten in die gleichen Schwärmereien wie Weinkenner bei einem 1990er Château Latour. Das ist gut nachvollziehbar, denn nicht nur neue sondern auch gebrauchte Laptops der Marke aus dem texanischen Round Rock gelten in puncto Qualität und  Langlebigkeit schon länger als das Maß der Dinge. Ein guter Tipp für fortgeschrittene Computer-Anwender, die beim Kauf eines gebrauchten Laptops besonderes Augenmerk auf Wertigkeit legen, ist deshalb das Dell-Notebook Latitude E6420, das nicht nur mit einer einer 256 GB großen SSD sondern auch mit 8 GB DDR3-RAM und einem leistungsstarken Intel QuadCore Core i7 2720QM 2,2 GHz – Prozessor der zweiten Generation ausgestattet ist. Mit so viel Power an Bord lassen sich im Zusammenspiel mit der Nvidia-Grafikkarte Quadro NVS 4200M nicht nur mühelos komplexe CAD-Anwendungen realisieren sondern auch durchaus flüssig viele PC-Games spielen. Der nach US-Militärstandards gebaute Dell Latitude E6420 ist im Online-Shop von ESM Computer bereits für EUR 599,- als Gebrauchtgerät erhältlich und verfügt neben drei USB 2.0-Anschlüssen auch über eine beleuchtete Tastatur und je eine HDMI-und VGA-Schnittstelle zum Anschluss externer Displays.

Gebrauchte Laptops für  Profis: Dell Precision M4600 Core i7

Liest man Testberichte aus dem Jahr 2012 werden gerne Attribute wie „tolles Display mit herausragend guter Farbdarstellung“ oder „der leistungsstärkste Laptop, der uns bisher unter die Augen gekommen ist“ verwendet, um den Dell Precision M4600  zu beschreiben. Tatsächlich übertrifft die mobile Workstation aber auch mehr als zwei Jahre nach ihrem Release immer noch so manchen Desktop-PC aus dem aktuellen Sortiment der Elektrofachmärkte. Mit einem Gewicht von 3,2 Kilogramm ist der Laptop zwar kein Leichtgewicht, aber auch keineswegs  übertrieben schwer. Dafür glänzt der Dell Precision M4600 mit seiner fast lautlosen 256 GB SSD, 2 x USB 3.0, 8 GB DDR3-RAM, einer Nvidia Quadro 2000M-Grafikkarte und einem Intel QuadCore i7 2720QM-Prozessor. Der Neupreis des Geräts lag einmal bei stolzen und für Otto Normalverbraucher beinahe unerschwinglichen EUR 4.600,-. Aktuell wird der gebrauchte Laptop im Online-Shop von ESM Computer für EUR 899,- angeboten.

Gebrauchte Laptops – interessante Alternative für jeden

Gebrauchte Laptops sind nicht nur für Einsteiger eine gute Wahl. Auch für Profi-Anwender gibt es durchaus interessante Alternativen zum Neugerät aus dem Elektromarkt. Ratsam ist es für Kunden aber in jedem Fall, sich vor dem Kauf Gedanken über das individuelle Nutzungsverhalten und den daraus resultierenden Hardware-Bedarf zu machen. Wer sich dann noch gegen einen Kauf von Privat und für einen gebrauchten Laptop vom Fachhandel entscheidet, wird nicht nur mit günstigen Preisen sondern wie bei ESM Computer auch mit einer garantierten Akku-Restlaufzeit von wenigstens einer Stunde belohnt.

Bilder: © ESM Computer GmbH, Titelbild: © stillkost – Fotolia.com

Stefan Koch

Stefan Koch

Stefan Koch ist Blogger und Marketer aus Leidenschaft. Der Apfel-Jünger mit großem Herz für Windows-Rechner berichtet jede Woche im Blog der ESM Computer GmbH über aktuelle Trends aus den Bereichen IT und E-Commerce und gibt Tipps, wie sich das Leben im digitalen Zeitalter noch angenehmer gestalten lässt.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+

Kommentar verfassen