Wie aktiviert man Windows 7?

Wie aktiviert man Windows 7?

Windows 7 Aktivierung Anleitung

Eine Aktivierung von Windows 7 ist immer dann erforderlich, wenn das Betriebssystem neu installiert wurde oder wesentliche Veränderungen an der PC-Hardware vorgenommen wurden. Microsoft will damit sicherstellen, dass Sie auf Ihrem Computer oder Notebook auschließlich eine Kopie der Software installiert haben, die den Lizenzbedingungen des Unternehmens entspricht. Die Aktivierung ist auch für PC-Einsteiger eine einfache Angelegenheit und innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen. Wir erklären Ihnen, wie es funktioniert.

Aktivierung von Windows 7 binnen Sekunden

Windows-Aktivierung AnzeigeAm einfachsten ist die Aktivierung von Windows 7 über das Internet. Im ersten Schritt klicken Sie dazu auf den Startbutton und anschließend mit der rechten Maustaste auf den Eintrag „Computer“ in der rechten Spalte des Menüs. Hat Windows ihre Internetverbindung erkannt, finden Sie hier nun die Auswahlmöglichkeit „Windows jetzt online aktivieren“. Klicken Sie auf den Button und bestätigen Sie anschließend die administrative Warnmeldung.

Im nächsten Schritt werden Sie nun aufgefordert, den Product-Key Ihrer Windows-Kopie einzugeben. Diesen finden Sie bei stationären Rechnern meist direkt am Gehäuse oder bei Notebooks auf der Unterseite des Geräts oder ein wenig versteckt im Akku-Schacht. Sollten Sie Windows 7 online oder als Installations-DVD erworben haben, finden Sie den Aktivierungsschlüssel im E-Mail-Postfach bzw. in der Hülle des Datenträgers. Haben Sie den Key eingegeben, bestätigen Sie die Eingabe, klicken Sie anschließend auf „Weiter“ und folgen Sie den letzten Anweisungen. Windows 7 ist nun erfolgreich aktiviert und steht Ihnen uneingeschränkt zur Verfügung.

Aktivierung auch telefonisch möglich

]

Sollten Sie Probleme mit Ihrer Internetverbindung haben, können Sie alternativ Windows 7 auch per Telefon aktivieren. Dafür öffnen Sie zunächst das Startmenü und klicken mit der rechten Maustaste auf den Eintrag „Computer“ in der rechten Spalte. Im Kontextmenü wählen Sie den Punkt „Eigenschaften“ aus. Klicken Sie nun in dem neuen Fenster auf „Andere Aktivierungsmethoden anzeigen“ und geben Sie Ihren Lizenz-Key ein. Anschließend wählen Sie „Automatisches Telefonsystem verwenden“ und bestätigen Sie die Warnmeldung. In der Dropdownliste suchen Sie nun nach dem Ort, der Ihnen am nächsten liegt. Dann klicken Sie auf „Weiter“. Wählen Sie eine der gelisteten Rufnummern. Sie werden nun von einer Computerstimme durch den Aktivierungsprozess geleitet.

Auf dem Bildschirm Ihres Rechners erscheint eine Installations-ID. Diese geben Sie auf der Tastatur Ihres Telefons ein, sobald Sie hierzu aufgefordert werden. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungs-ID, die Sie auf Ihrem PC eingeben können. Windows 7 ist nun aktiviert. Sollte etwas nicht einwandfrei funktionieren, können Sie einfach in der Leistung bleiben. Sie werden in einem solchen Fall automatisch an den Microsoft-Kundenservice weitergeleitet.

Windows 7-Aktivierung überprüfenSo prüft man die Aktivierung

Wenn Sie Ihre Windows 7-Aktivierung prüfen möchten, drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + R“. Damit öffnet sich die Eingabeaufforderung, in die Sie nun slmgr.vbs -dli eingeben. Beachten Sie dabei unbedingt das Leerzeichen vor dem Bindestrich, da die Überprüfung sonst nicht funktioniert. Nach wenigen Sekunden öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre Windows-Version und Ihren Lizenzstatus einsehen können.

Bilder: © ESM Computer GmbH
Titelbild: © ESM Computer GmbH
Video: © Ihr rundum sorglos Support – youtube.com

Stefan Koch

Stefan Koch

Stefan Koch ist Blogger und Marketer aus Leidenschaft. Der Apfel-Jünger mit großem Herz für Windows-Rechner berichtet jede Woche im Blog der ESM Computer GmbH über aktuelle Trends aus den Bereichen IT und E-Commerce und gibt Tipps, wie sich das Leben im digitalen Zeitalter noch angenehmer gestalten lässt.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+

Kommentar verfassen